Motoros viccek németül

Motorrad Witze:

Eines Tages steht der Biker, der auf einer Insel gestrandet ist, mal wieder am Ufer und schaut hinaus auf den Ozean. Da sieht er etwas am Horizont, das immer näher kommt. "Hm, das ist kein Schiff," meint er. Es kommt immer näher und näher. "Nach einem Floß sieht es auch nicht aus", sagt er leise. Dann taucht aus den Fluten eine umwerfende Blondine auf, die einen Taucheranzug und eine komplette Tauchausrüstung trägt. Sie geht auf den Kerl zu und fragt: "Wann hattest du deine letzte Zigarette?" "Vor zehn Jahren!", sagt er. Sie geht auf ihn zu, öffnet die linke Beintasche ihres Anzugs und reicht ihm eine Packung frischer Zigaretten. Der Mann zündet sich eine an, nimmt einen tiefen Zug und sagt: "Oh Mann, tut das gut!" Dann fragt sie ihn: "Und wann hattest du deinen letzten Whisky?" Wieder antwortet er: "Vor zehn Jahren!" Sie öffnet eine der anderen wasserdichten Taschen ihres Taucheranzuges, holt einen Flachmann heraus und drückt ihn dem Biker in die Hand. Er nimmt einen kräftigen Schluck und sagt: "Oh verdammt, tut das gut!" Da greift die Blondine an den langen Reißverschluss an der Front ihres nassen Anzugs, der bis runter zu den Beinen läuft, und stellt die ultimative Frage: "Und wann hattest du das letzte Mal echten Spaß?" Der Biker hüpft unruhig hin und her: "Mein Gott! Sag jetzt nicht, du hast ein Motorrad da drinnen!"


Ein Motorradfahrer ist in einer eisigen Nacht unterwegs. weil ihm der Wind so stark durch den Reißverschluß seiner Jacke zieht, hält er an und zieht seine Jacke andersrum an, mit dem Reißverschluss auf dem rücken. einige Kilometer weiter hat er einen Verkehrsunfall und wird schwer verletzt. als der Rettungswagen eintrifft und die Sanitäter nur noch den Tod des Motorradfahrers feststellen können, fragen sie die Erstretter: "Hat der Motorradfahrer noch irgendwas gesagt?" Einer der Passanten antwortet: "Zuerst hat er noch gestöhnt, aber nachdem wir den Kopf richtig herum gedreht haben, war er still."

Ein Biker kauft sich eine neue vor Chrom glänzende Harley. Der Verkäufer gibt ihm noch einen Tipp: "Bevor es anfängt zu regnen, sollten Sie das Chrom immer mit Vaseline einreiben. So bleibt es immer glänzend und Rost hat keine Chance! Diese Dose Vaseline gebe ich Ihnen gleich gratis dazu!". Toll, denkt sich der Biker. Mit der neuen Maschine fährt er gleich bei seiner Freundin vor, die ihn zum Essen eingeladen hat, um ihre Familie kennenzulernen. Alles läuft prima, die Eltern haben einen ganz guten Eindruck vom neuen Freund der Tochter. Kurz vor dem Dessert sagt die Tochter zu ihrem Freund: „Wir haben da einen witzigen Familienbrauch, um jemanden für den Abwasch zu bestimmen. Wer nach dem Essen das erste Wort sagt, muss den ganzen Abwasch machen!" Na gut, denkt sich der Biker, spiele ich eben mit. Als alle fertig gegessen haben, breitet sich eisiges Schweigen aus. 5 Minuten, 10 Minuten vergehen, der Biker wird langsam ungeduldig. Um das Ganze zu beschleunigen und eine Reaktion von den Eltern zu provozieren, schnappt er die Tochter und beginnt wild mit ihr zu knutschen. Keiner sagt etwas! Er schnappt die Tochter, legt sie auf den Esstisch, und vögelt sie richtig durch. Keiner sagt etwas! Also schnappt er sich die Mutter und besorgt es ihr auch. Noch immer sagt keiner etwas! Ziemlich frustriert blickt der Biker aus dem Fenster und merkt, dass es gerade zu regnen beginnt. Sofort denkt er an seine neue Harley und den Trick mit dem Chrom. Er greift in seine Lederjacke und zieht die Vaseline heraus. Da springt der Vater auf und ruft: "Okay, okay, ich mache ja den Abwasch!"


Treffen sich zwei Flöhe, von denen einer stark erkältet ist. Erkundigt sich der andere, woher die Erkältung kommt. „Ich wohne im Bart von einem Biker, der bei jedem Wetter unterwegs ist.“ „Mach es so wie ich. Ich wohne im Schamhaar von einem jungen Mädchen. Dort ist es angenehm und man bleibt gesund!“ Nach vier Wochen treffen sie sich wieder. Der Floh ist immer noch erkältet. „Hast Du meinen Rat nicht befolgt?“ „Doch. Aber immer wenn ich umgezogen bin, war ich am anderen Morgen wieder im Bart vom Biker!“

Zwei Motorradfahrer, Toni und Gerd, rasen bei einer Wüstenrallye durch den Sand. Als sie einen Busch am Wegesrand entdecken, halten sie an, um zu pinkeln. Plötzlich schießt eine Schlange hervor und beißt Toni in dessen bestes Stück. Kreidebleich sinkt dieser in den Sand, Gerd holt rasch das Funkgerät und funkt den Arzt um Hilfe an. Der Arzt fragt: "Welche Farbe hatte die Schlange?" Gerd zu Toni: "Der Arzt fragt nach der Farbe der Schlange!" Toni stöhnt zurück: "Schwarz mit rotem Muster." Gerd funkt es dem Arzt durch. Der Arzt antwortet: "Die Schlange ist sehr giftig!" Toni fragt gepresst: "Was sagt der Arzt?" Gerd zögernd: "Der Arzt sagt, die Schlange ist sehr giftig." Toni verzweifelt: "Frag ihn, was wir machen können." Gerd funkt dem Arzt die Frage, was zu tun sei. Der Arzt: "Öffnet die Bissstelle mit dem Messer ein kleines bisschen" Gerd gibt die Auskunft weiter und Toni, schon ganz schwach führt den sehr schmerzhaften Schnitt aus. Er wird ganz blass und ringt um Luft. Gerd funkt wieder den Arzt an: "Was ist jetzt zu tun?" Arzt: "Sie müssen jetzt die Bissstelle aussaugen!" Toni röchelt: "Was sagt der Arzt?" Gerd langsam: "Der Arzt sagt, du musst sterben."


Ein Motorradfahrer schwingt sich auf seine Maschine, setzt den Helm auf und fährt los. Ein Vogel hüpft aus dem Nest raus und fliegt los. Auf einmal: FLATSCH! Der Vogel liegt am Boden. Der Motorradfahrer hebt den Vogel auf, nimmt ihn mit nach Hause, holt einen Vogelkäfig, streut ein paar Brotkrumen rein und stellt ihm eine Schale Wasser hin. Der Vogel wacht einige Zeit auf und denkt: "Gitterstäbe? Brot und Wasser? Oh, shit, ich hab den Motorradfahrer umgebracht!"


In der Grundschule ist das Thema Berufsleben an der Reihe. Der kleine Max wird gefragt, was er denn später mal werden möchte. Er ganz stolz: "Ich will mal ein Rocker werden!" Die Lehrerin fragt: "Ja, sag mal, weißt du eigentlich was das ist: ein Rocker?" "Na klar: 'n fettes Motorrad unterm Arsch, Bier saufen und Weiber vögeln!" Die Lehrerin läuft rot an, schreit rum und schickt ihn schließlich vorzeitig nach Hause mit der Auflage, daß sich sein Vater unbedingt bei der Frau Lehrerin melden muß. Der Max kommt schließlich viel zu früh heim und da fragt ihn natürlich gleich der Vater, warum er denn schon so früh daheim sei. "Weil mich die Lehrerin nach meinen Berufswusch gefragt hat." "Ja und was hast Du gesagt?" "Na, daß ich Rocker werden will!" "Hä?" "Na: fettes Motorrad unterm Arsch, Bier saufen ohne Ende und Weiber vögeln!" Darauf schmiert ihm sein Vater eine; wutentbrannt schickt er den Max in sein Zimmer: "...und bis zum Abendessen überlegst Du Dir einen vernünftigen Beruf!" Nun es wird Abend und Max kam wieder aus seinem Zimmer. Der Vater fragt ihn: "Na, und was haben wir denn jetzt für 'nen Berufswunsch?" Max ist ganz kleinlaut: "Ja ähm: ich werde ... Mini Rocker." "Was soll denn das nun wieder?" "Nun .... .... Fahrrad fahren, Milch trinken und wichsen..."


Treffen sich zwei Pastoren. "Mir ist gestern mein Roller gestohlen worden", klagt der eine. Der andere: "Pass auf! Wenn Du nächsten Sonntag auf der Kanzel stehst, predige einfach die Zehn Gebote! Wenn Du sagst: 'Du sollst nicht stehlen', brauchst Du nur zu gucken, wer aus der Gemeinde zusammenzuckt." Am nächsten Montag treffen sich beide. "Na, hat's geklappt?", will der eine wissen. "Schon, aber anders, als Du gedacht hattest. Denn vor 'Du sollst nicht stehlen' kommt ja 'Du sollst nicht ehebrechen' und da fiel mir ein, wo ich mein Roller stehen lassen habe."

Ein Harley-Fahrer muß mit dem Auto in die Stadt zum Einkaufen. Auf der Fahrt zurück, kann er gerade noch einem Frosch ausweichen und hält an, um zu sehen ob der Frosch OK ist. Plötzlich sagt der Frosch: "Dafür, daß Du mich gerettet hast, erfülle ich Dir drei Wünsche!" Der Harley-Fahrer packt den Frosch ein, um ihn mit nach Hause zu nehmen. Der Frosch erfüllt Ihm schon mal den Wunsch nach unendlich viel Geld und ewiger Jugend (Anm.: bei Harley-Fahrern besonders beliebt!). Zu Hause angekommen, zeigt ihm der Harley-Fahrer seine überaus potthäßliche Frau und fragt; "Kannst Du aus dieser Frau nicht ein richtig hübsches Mädchen machen???" "Ausgeschlossen", sagt der Frosch, "so häßlich wie die ist, kann selbst ich nichts mehr machen!" "Aber aus meiner Harley ein richtig tolles Motorrad machen, das geht wohl oder???" Sagt der Frosch: "Kann ich noch mal Deine Frau sehen........?"


Der Sohn des Hauses kommt ziehmlich kleinlaut nach Hause und fragt den Vater: "Papa , soll ich dir gleich alles über meine erste Fahrt mit dem Motorrad erzählen? Oder willst du es lieber morgen in aller Ruhe in der Zeitung lesen?"


Samstagmorgen bin ich sehr früh aufgestanden! Da es ziemlich kühl war, nahm ich meine lange Unterwäsche aus dem Schrank, zog mich leise an, nahm meinen Helm und meine Lederjacke, schlich mich leise in die Garage, schob mein Motorrad hinaus und fuhr los. Plötzlich begann es strömend zu regnen, Regen, der gemischt mit Schnee war und einem Wind mit bis zu 75 km/h. Also fuhr ich wieder in die Garage, stellte das Radio an und hörte, dass das Wetter den ganzen Tag so schlecht bleiben sollte. So ging ich zurück ins Haus, zog mich leise wieder aus und legte mich wieder ins Bett. Dann kuschelte ich mich von hinten an den Rücken meiner Frau und sagte leise: 'Das Wetter draussen ist furchtbar!' Ganz verschlafen antwortete sie: 'Ob du es glaubst oder nicht, aber bei diesem scheiss Wetter ist mein Mann mit dem Motorrad unterwegs...


Halt! ruft der Polizist und stoppt Werner mit seinem Motorrad. So geht das nicht. Ihr Nummernschild ist ja völlig unleserlich! Das macht nichts, sagt Werner, ich weiß es auswendig.


"Das ist kein Nagel, sondern ein ganz normaler Regenwurm, den ich mit einer von mir entwickelten Flüssigkeit behandelt habe.", erwidert Karlchen auftrumpfend. Er deutet auf die Tinktur. "Fantastisch, mein Junge!", sagt der Vater anerkennend. "Ich mache dir einen Vorschlag. Du leist mir deinen Zaubertrank mal aus und dafür bekommst du dein Motorrad." Karlchen ist einverstanden, doch am nächsten Tag steht statt des Motorrades ein Porsche vor der Tür. "Hey, Papa, was ist los?" - "Keine Angst mein Junge, dein Motorrad steht in der Garage. Den Porsche hat dir deine Mutter gekauft."


Schwere Schneestürme toben in den Alpen. Ein Schweitzer Polizist informiert einen Motorradfahrer: "Es tut mir leid, aber Sie können nicht weiterfahren. Die Schweitzer Pässe sind gesperrt!" Lacht der Motorradfahrer und meint: "Das macht nichts! Wir haben deutsche Pässe!"


Warum Motorräder besser als Frauen sind:

  • Motorräder brauchen einen Ölwechsel nur alle 3000 km.
  • Die Kurven Deiner Maschine hängen nie durch.
  • Motorräder halten länger.
  • Motorräder werden nicht schwanger.
  • Motorräder können an jedem Tag im Monat gefahren werden.
  • Motorräder haben keine Eltern.
  • Motorräder heulen nicht, wenn etwas schief läuft.
  • Du kannst Dein Motorrad mit Deinen Freunden teilen.
  • Wenn Dein Motorrad zuviel Lärm macht, kannst Du einen Schalldämpfer kaufen.
  • Wenn Dein Motorrad raucht kannst Du etwas dagegen tun.
  • Dein Motorrad interessiert es nicht, wie viele andere Du schon gefahren hast.
  • Du kommst immer gleichzeitig mit Deiner Maschine an.
  • Deinem Motorrad ist es egal, wenn Du noch andere Motorräder hast.
  • Dein Motorrad kümmert es nicht, wenn Du nach anderen Motorrädern schaust oder Dir Motorrad-Magazine kaufst.
  • Wenn Dein Motorrad eine Panne hat kannst Du es reparieren.
  • Du musst Dich nicht mit Bluttestes und Priestern herumschlagen.
  • Du kanst Deine Maschine so lange fahren wie Du willst.
  • Motorräder sind immer gut für eine Fahrt.
  • Motorräder beschweren sich nicht, wenn Du ein schlechter Fahrer bist.
  • Motorräder kümmert es nicht, wenn Du zu spät kommst.
  • Wenn Deine Machine schlecht aussieht kannst Du sie anders anmalen oder neue Teile kaufen.
  • Du kannst keine Krankheiten von Deiner Maschine bekommen.

Az oldalon szereplő információk, képek, publikációk és adatbázisok szerzői jogvédelem alatt állnak. © | Javasolt minimális képernyő-felbontás: 1024 x 768